ökologische
Kriterien

Nachhaltigkeit steckt im Detail
der Villa Anna aus dem Jahr 1924.

Bei der Kernsanierung und dem Innenausbau 2017 kamen verträgliche und lösemittelfreie Materialen zum Einsatz.

Die Betten fertigte ein lokaler Schreinerbetrieb aus massivem Weißtannen-Holz aus dem Schwarzwald. Matratze und Kissen wurden in Österreich gefertigt und bestehen aus Bio-Baumwolle und Naturkautschuk.
Die Daunendecken kommen aus einer Produktion in Bayern, die auf Lebend-Rupf verzichtet oder sind aus zertifiziertem Baumwoll-Anbau. Die Bettwäsche stammt von einer bayerischen Spinnerei und Näherei. Die Handtücher sind aus Bio-Baumwolle aus Indien und mit dem Fairtrade-Siegel zertifiziert.

Zimmer ohne TV
(mit Mini-Tablet)

Nichtraucher-Haus

Die Innenstadt von Speyer ist zu Fuß in knapp 10 Minuten erreichbar

Der Dom und das Rheinufer sind 20 bis 30 Minuten Gehminuten entfernt

Die Strecke bis zum Bahnhof beträgt 1,6 km und mit Taxi in ca. 7 Minuten oder
Bus (Linie 561 Haltestelle St. Vincentius Krankenhaus) zu erreichen.
Aktuelle Fahrzeiten können Sie unter www.vrn.de prüfen.

Kostenfreie Parkplätze in den Straßen rund um das Haus

Fahrradabstellplätze
in der offenen Garage

Haustiere sind aus Rücksicht auf andere Gäste nicht gestattet